• header-slide_1.jpg
  • header-slide_2.jpg
  • header-slide_3.jpg
  • header-slide_4.jpg
  • header-slide_5.jpg
  • header-slide_6.jpg
  • header-slide_7.jpg
  • header-slide_8.jpg
  • header-slide_9.jpg
  • header-slide_10.jpg
  • header-slide_11.jpg
  • header-slide_12.jpg
  • header-slide_13.jpg
  • header-slide_14.jpg
  • header-slide_15.jpg
  • header_neu.jpg

 

Seit 1997 verfolgt die Stiftung Zuversicht für Kinder weltweit den Zweck uneigennütziger Hilfe für Kinder, die in ihren Existenz- und Entwicklungschancen benachteiligt sind. Dabei verfolgt sie eindeutig definierte Ziele: das Retten von Leben, das Heilen von Krankheiten und die Linderung materieller Not. Kinder sollen eine bessere Zukunftschance erhalten und ein selbstbestimmtes sowie unabhängiges Leben führen können. Hauptsächlich wird die Stiftung durch Spenden von Mitarbeitenden der Swiss Life Select finanziert sowie durch private Spender und Unternehmen. Die Stiftung Zuversicht für Kinder setzt 100% der Spenden für die Betroffenen ein – die Verwaltungskosten trägt die Swiss Life Select.

Haben Sie ein Projekt oder eine Organisation, welche sich für Kinder in Not einsetzt, zu der Sie einen persönlichen Bezug haben und die Ihnen am Herzen liegt? Teilen Sie uns dies mit! Gerne prüfen wir, ob wir zusätzliche Unterstützung bieten können.

DSC04354

Ende März 2017 reiste Sarina Arnold bereits zum dritten Mal nach Kirgistan und war bei der offziellen Klinikeröffnung in Osh dabei. Lesen Sie im Blick-Beitrag vom Ostersamstag den Artikel und sehen Sie sich die Sendung von Glanz&Gloria vom Ostersonntag an:

Glanz&Gloria - Sendung vom 16.04.2017
Download Blick-Beitrag 1 vom 15.04.2017
Download Blick-Beitrag 2 vom 15.04.2017